Handelssysteme

Expert Advisor "InsideBarStop" - Trailingstopp mit Innenstäben

 

InsideBarStop ist eine exakte Implementierung der von Michael Voigt ("Das große Buch der Markttechnik") vorgeschlagenen Trailingstopp-Methode für den MetaTrader 4. Michael Voigt empfiehlt diesen nachgezogenen Stopp basierend auf Aussenkerzen und Innenkerzen für den Handel der Bewegung. Grundsätzlich wird nach einer Aussenkerze der Stopp nachgezogen, bei Innenkerzen der Stopp zurückgesetzt.

InsideBarStop ist kein Expert Advisor, der vollautomatisch handelt und mehrere Trades eröffnet und schließt. Er ist ein Werkzeug für Sie als diskretionären Händler, das bei Anwendung auf einen Chart jeweils einen Trade für Sie durchhandelt, indem er den initialen StopLoss gemäß dem Algorithmus von M. Voigt setzt und solange nachzieht, bis die Position ausgestoppt wird (TrailingStopp).        

 

InsideBarStop ist in 2 Versionen verfügbar:

Version 1 (halbautomatischer Handel)
Sie eröffnen manuell eine Position im Metatrader 4 und wenden anschließend den EA auf den Chart an. Dieser setzt den StopLoss und zieht diesen nach bis die Position ausgestoppt wird.

Version 2 (vollautomatischer Handel)
Sie wenden den EA auf den Chart an. InsideBarStop berechnet gemäß Eingabeparameter die Positionsgröße und eröffnet sofort per Market Order selbstständig die Position. Er setzt den StopLoss und zieht diesen nach bis die Position ausgestoppt wird.

 

InsideBarStop kann auf alle Symbole und Perioden (Zeiteinheiten) angewendet werden, wobei ein Balkenchart oder Kerzenchart (Candlesticks) vorrausgesetzt wird.

  • Automatisches MoneyManagement bzw. Positionsgrößenbestimmung im automatischen Handel (Version 2)
  • Die  Handelsrichtung (Long/Short) wird bei manueller Positionseröffnung automatisch erkannt
  • Sie können die Kerze für den Initialstopp mit dem Eingabeparameter "numberOfStopBars" explizit setzen. 
  • Sie können den Wert für den "Unschärfepuffer" als absoluten Wert mit dem Eingabeparameter "delta" angeben
  • Der aktuelle Stopwert wird als blaue Linie über dem dazugehörigen Balken angezeigt und im Terminal geloggt
  • Optional: Kostenloser Indikator der den Stoppverlauf als rote Linie darstellt

 

Der Algorithmus arbeitet exakt nach der Vorgabe von Michael Voigt. Siehe "Das grosse Buch der Markttechnik".

Der Stop-Loss wird angepasst sobald eine Kerze geschlossen hat. Die erste Stoppanpassung erfolgt nach Abschluss der Kerze nach der Startkerze (Eröffnung der 3. Kerze).

  • nach einer neuen Aussenkerze wird der Stopp auf deren Hoch/Tief (+ oder - delta) nachgezogen 
  • nach einer Innenkerze wird der Stop auf das Hoch/Tief (+ oder - delta) der Vorgängerkerze der Aussenkerze zurückgesetzt (oder auf der Aussenkerze belassen, wenn deren Hoch/Tief  höher/tiefer als das der Vorgängerkerze ist)
  • schließt eine Kerze unter der aktuellen Aussenkerze(LONG) wird der Stop-Loss auf deren Schlusskurs (- delta) nachgezogen (reziprok für SHORTS).          

 


 

InsideBarStop besteht aus einem Indikator und dem Expert Advisor.
Der Indikator stellt den Stoppverlauf als rote Linie dar.  Sie können die Startkerze frei wählen und den  Stoppverlauf für eine beliebige Chartsequenz testen.
Der Expert Advisor stellt den aktuellen Stopp als kleine blaue Linie über der zugehörigen Kerze dar.

Tipp: Der Indikator können Sie kostenlos hier herunterladen. Den Export Advisor können Sie auf mql5.com im "Market" kaufen.


 

 

Parameter des Expert Advisors:

"delta" - Der Unschärfefaktor.
Für den Stoppwert sowie zur Definition einer Innenkerze sollten nach Voigt nicht direkt die Hochs und Tiefs einer Kerze verwendet werden. Dieser Puffer kann als absoluter Wert über diesen Eingabeparameter von Fall zu Fall gesetzt werden.

"numberOfStopBars" - Die Kerze für den Initialstopp.
Dies ist die einzige Erweiterung zum Algorithmus von M. Voigt. Die Kerze für den Initialstopp kann ausgehend von der Startkerze flexibel von Fall zu Fall gesetzt werden. 
(Beispiel: "numberOfStopBars" wird auf den Wert 1 gesetzt. Damit wird der Initialstopp auf/über das Hoch bzw. Tief der Kerze vor der Startkerze gelegt).

 

Ab Version 2 mit automatischer Positionseröffnung:

"fixedPositionSize" - Feste Positionsgröße.
Vorgegebene fixe Lotsize / Volumen. Ist dieser Parameter 0 (Standard) wird die Positionsgröße anhand folgender Paramter berechnet:   

"riskPercentageAccountBalance" - Risiko für die Position.
In Prozent des Kontostandes. Standard 1%.

"maxPositionSizePercentageFreeMargin" - Maximale Positionsgröße.
In Prozent der freien Margin. Standard 20%.

Der EA berechnet aus aktuellem Kurs, Initialstopp (s. "numberOfStopBars") und angegebenem Risiko die Positionsgröße.
Übersteigt diese die Maximale Positionsgröße wird  auf diesen Wert beschränkt.  

 

Neu: Version 2.0 mit integriertem Money Management

Die neue Version 2.0 für den automatischen Handel mit integrierter Positionsgrößenberechnung ist veröffentlicht.

Der EA ist zum Preis von 38 EUR erhältlich. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose 14-Tage Testversion!

AgenaTrader Partner

Seit 2020 offizieller Partner von AgenaTrader

 

InsideBarStop Indicator Download

"InsideBarStop Indicator" können Sie hier kostenlos herunterladen!

Testen Sie InsideBarStop auf dem Chart Ihrer Wahl.

 

Download

InsideBarStop EA Kaufen

Den Expert Advisor "InsideBarStop" Version 1 für den halbautomatischen Handel können Sie im MQL5 Market für 39 USD kaufen.

 

 Produktlink

Risikohinweis

Der Handel an den Finanzmärkten ist mit signifikanten Risiken verbunden und kann zu finanziellen Verlusten bis hin zum Gesamtverlust des eingesetzten Kapitals führen. Stellen Sie bitte sicher dass Sie diese kennen. Auf dieser Seite dargestellte Handelsmethoden, Werkzeuge und Softwarekomponenten stellen keine Aufforderung zur Anlage oder Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und ersetzen keinesfalls die gebotene anlegerspezifische Beratung zum Handel mit Fananzprodukten. Bei deren Verwendung als Investor handeln Sie stets auf eigenes Risiko.

Go to top
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Ausschließlich Session Cookies, die essenziell für den Betrieb der Seite sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.